• Brands4Kids bygning
DIE VORGESCHICHTE

SEIT 1946

Das Ganze begann 1946, als Martin Kragh-Schwarz einen steigenden Bedarf an Kinderbekleidung erkannte

Bei den Frauen der Gegend begann das Häkeln und die warmen und wollenen Artikel wurden in schnellem Tempo an Läden im ganzen Land weiterverkauft.  Die Nachfrage war groß und die Kinder wuchsen. Der Betrieb wuchs ebenfalls, gefolgt von steigender Anzahl an Sortimenten der Kinderbekleidungsmarken.

Die darauf folgende Geschichte ist nicht nur Geschichte… es ist der Beginn eines neuen Abenteuers: 2006 kauften Erik Andreæ und Michael Nederby das Unternehmen und bauten es seitdem zum gegenwärtigen Brands4kids aus.